CE

CE - Was ist das?

CE ist die Abkürzung für "Charismatische Erneuerung in der Katholischen Kirche".

Seit dem Ende der 60er Jahre gibt es in der Katholischen Kirche - wie auch in anderen christlichen Kirchen - einen neuen geistlichen Aufbruch. Menschen erfahren diesen als ein Geschenk des Hl. Geistes, als ein neues persönliches Pfingsten. Sie erfahren, dass

Dieser Aufbruch wird Charismatische Erneuerung genannt. Das griechische Wort "charisma" bedeutet Gabe, Geschenk. Charismatische Erneuerung meinst also zunächst einmal eine von Gott geschenkte Erneuerung. Charismen sind aber auch persönliche Gaben des Hl. Geistes. Die Bibel (v.a. 1.Korintherbrief Kap.12-14 und Römerbrief Kap.12) nennen eine Vielzahl von Gaben, die der Hl. Geist schenkt: Erkenntnis vermitteln, prophetisch reden, heilen, trösten, ermahnen, lehren, dienen, leiten, Barmherzigkeit üben. Sie dienen dem persönlichen Wachstum und vor allem dem Dienst für andere.

Die Charismatische Erneuerung in der Katholischen Kirche ist eine offene Bewegung. Sie gehört zu den neuen geistlichen Bewegungen, die Papst Johannes Paul II. eine wichtige Frucht des Zweiten Vatikanischen Konzils und eine besondere Gabe Gottes an unsere Zeit nennt. Von ihnen erwartet er einen "neuen Frühling" in der Kirche.

Unsere Hauptziele sind
Die Charismatische Erneuerung ist eine Chance für die Kirche und die Welt!" (Papst Paul VI.) l